Mit Videodreh auf Arztsuche für Hahn-Lehmden

Ungewöhnliche Aktion

19.12.2018 | NWZ, Claus Stölting | Hahn-Lehmden

Die einzige Hausarztpraxis im Rasteder Norden macht zum Jahresende dicht. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht. Bei der Videoaktion machen alle Vereine und Verbände mit.

Mit einer ungewöhnlichen Aktion versucht die Ortschaft Hahn-Lehmden, einen neuen Hausarzt ins Dorf zu bekommen. Ein Videoaufruf vor allem in den sozialen Medien soll helfen, einen Nachfolger für Dr. Wolf-Dietmar Röcher zu finden, der bekanntlich seine Praxis zum Jahresende schließt. Denn bislang ist ein solcher Nachfolger nicht in Sicht - und falls sich keiner findet, gäbe es im Norden der Gemeinde Rastede keine Hausarztpraxis mehr.

Die Idee für einen Videoaufruf stammt vom Rasteder CDU-Bürgermeisterkandidaten Alexander von Essen. Sie wurde beim jüngsten CDU-Stammtisch vor Ort in Nethen geboren, bei dem auch die Hausarzt-Problematik zur Sprache kam. In Hahn-Lehmden nahm man Kontakt zum dort ansässigen Unternehmen „Popken Fashion Group“ auf, das über entsprechendes Filmequipment und Fachleute verfügt.

>> Zum vollständigen Artikel <<